Der Tanz der Schäffler

1517 wütete in München die Pest. Um die Bewohner der Stadt – nach Abklingen der Krankheit – aufzuheitern, zogen die Schäffler, also die Fassmacher, musizierend durch die Straßen und führten einen Tanz auf.

Durch die Musik und den Tanz angelockt, trauten sich die Menschen wieder auf die Straße und begannen ihr „normales“ Leben wieder aufzunehmen.

Ob diese Geschichte sich tatsächlich so zugetragen hat, ist nicht bewiesen, den ersten wirklichen Beleg für den Schäfflertanz gibt es nämlich erst für das Jahr 1702.

Der Schäfflertanz wird in München alle 7 Jahre aufgeführt, so auch im Jahr 2019.

Schön, dass die Schäffler am 06.02.19 zu uns an die Schule gekommen sind und wir ihren Tanz bewundern durften.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Aktuelles und Termine, Schulleben